I. Herren
Tischtennis
Unsere   Abteilung   besteht   aus   34   Spieler   und   Spielerinnen   im   Alter   von   30   Jahren   an aufwärts.   Das   sportliche   Angebot   ist   sehr   vielfältig.   Es   gibt   Spielmöglichkeiten   für   Anfänger und   Fortgeschrittene.   Der   anfänglich   reine   Hobbysport   entwickelte   sich   im   Laufe   der   Zeit zum leistungsorientierten Sport. Von    den    34    Mitgliedern    spielen    mittlerweile    19    in    dem    vereinsähnlich    strukturierten Betriebssport.   Der   Vorteil   hierbei   besteht   darin,   dass   Meisterschaftsspiele   in   verschiedenen Leistungsklassen werktags (Mo. bis Do.) gespielt werden. Das   gesellige   Miteinander   steht   bei   uns   dennoch   im   Vordergrund.   Ein   jährliches   Grillfest sowie   hin   und   wieder   ein   Pittermännchen   beim   Training   gehören   für   uns   zum   Vereinsleben dazu. Zur Zeit ist unsere TT-Abteilung an ihrer Kapazitätsgrenze angekommen. Neue Mitglieder können wir vorerst leider nicht mehr aufnehmen.
Peter Koch stellv. Abteilungsleiter Privat 0221 - 68 54 15 Mobil 0177 - 68 54 150 Mail PeterKoch4@gmx.net
Michael Fassbinder Abteilungsleiter Privat 0221 - 68 27 54 Mobil 0170 - 33 80 576 Mail Mfassbin@web.de
 Erik Klein - Webdesign, Fotografie, Videoproduktion, Grafik & Print (Mobil 0163-1604880)       SV Adler Dellbrück 1922 e.V.
Tischtennis-Saison 2018/2019 „Adler Dellbrück“ Die Abteilung Tischtennis des SV Adler Dellbrück hat wieder eine sehr erfolgreiche Saison erlebt. Hier ein Überblick. Wir sind mit 4 Mannschaften in die Meisterschaft gestartet. Die Meisterschaft wurde in verschiedenen Staffeln (1-6) ausgetragen, wobei die Staffel 1 die stärkste und Staffel 6 die schwächste Staffel war. Die Mannschaft „Adler-1“ hat in Staffel 3 gespielt und ist dort sehr souverän Staffelsieger geworden. Mit nur zwei Verlustpunkten und 9 Punkten Vorsprung vor dem Zweiten spielt sie nächste Saison eine Staffel höher. Zusätzlich ist „Adler-1“ in der Pokalklasse 1 auch noch Pokalsieger geworden. Besser geht es nicht - Staffelsieger und Pokalsieger in einer Saison!  In dieser Mannschaft spielten: · Stefan Rosenthal · Michael Faßbinder · Uwe Kostelnik · Daniel Hanke · Michael Härtl Ergänzungsspieler: Uli Althoff, Michael Wagener Die Mannschaft „Adler-2“ hat ebenfalls in Staffel 3 gespielt. Am Ende der Saison wurde ein sehr guter dritter Platz erreicht. Fast wäre es der 2. Platz geworden, doch musste sie im letzten Spiel gegen den Tabellenführer ran… Das Spiel ging leider verloren. Dieser dritte Platz ist aber aller Ehren wert, weil viele Spiele mit Ersatz gespielt werden mussten. Außerdem schaffte sie einen sensationellen Pokalsieg in der Pokalklasse 2. In dieser Mannschaft spielten: · Uli Althoff · Michael Wagener · Michaela Peters · Sonja Bader Ergänzungsspieler: Peter Koch, Achim Heck, Helmut Fries, Marcus Meyer. Die Mannschaft „Adler-3“ hat in Staffel 4 gespielt und am Ende einen hervorragenden 2. Platz belegt. Sie ist damit in Staffel 3 aufgestiegen. Hier warten in der nächsten Saison Mannschaften eines ganz anderen Kalibers auf die Truppe. Auch die Kollegen von „Adler-2“ - damit gibt es wieder ein internes Duell! In dieser Mannschaft spielten: · Heinz Erpenbach · Martin Wagner · Peter Koch · Achim Heck · Nikolaus Fritsch Ergänzungsspieler: Helmut Fries, Marcus Meyer Die Mannschaft „Adler-4“ hat in Staffel 5 gespielt und dort den vorletzten Platz belegt. Von den Spielern die in dieser Mannschaft spielen, hat nur Helmut Fries jemals in einem „richtigen“ Tischtennisverein gespielt. Alle anderen Spieler spielen Tischtennis aus Spaß an der Freude. Diese Mannschaft ist abgestiegen und spielt in der nächsten Saison eine Staffel tiefer. Der direkte Wiederaufstieg wird das Ziel sein! In dieser Mannschaft spielten: · Helmut Fries · Marcus Meyer · Günter Bartram · Julian Krausen · Florian Graf · Gerd Janser · Andrea Klement · Einen Saison Höhepunkt gab es noch im November 2018. In Köln  wurde die Stadtmeisterschaft ausgetragen. Auch hier gab es Erste und dritte Plätze im Doppel. In der Klasse 1 machte das Doppel Uwe Kostelnik/Michael Faßbinder den dritten Platz. In der Klasse 3 siegte das Doppel Marcus Meyer/Florian Graf, das Doppel Nikolaus Fritsch/Julian Krausen wurde Dritte. Zur Vorbereitung auf die neue Saison haben einige „Adler“ eine extra Schicht eingelegt und einen Wochenend-Lehrgang in der TT-Schule Grenzau besucht. Dort wurde sich intensiv auf die neue Saison vorbereitet. An dem Tisch und außerhalb der Halle wurde alles gegeben, um gut vorbereitet zu sein. Es gibt noch einen weiteren Programmpunkt für uns, bevor die neue Saison anfängt, die „Deutsche Betriebssport Tischtennismeisterschaft“ (Iserlohn) im August. Mit freundlichen Grüßen Abteilungsleiter TT und Stellvertreter Michael Faßbinder und Peter Koch
Erfolgreiche Teilnahme
Deutsche Betriebssportmeisterschaft im Tischtennis in Iserlohn Wieder zurück aus Iserlohn, kann der Adler von einem sehr erfolgreichen Wochenende berichten. Wir haben einen kompletten Medaillen Satz und mehr abgeräumt. Unsere Ausbeute kann sich sehen lassen: Gold im Doppel und Bronze im Einzel der Vereinsspieler Michael Faßbinder (Adler) und Stephan Bambek wurde zugelost Silber und Bronze im Doppel der Nicht Vereinsspieler Helmut Fries (Adler) und Volker Blietschau (Deutsche Shell) Marcus Meyer und Nikolaus Fritsch (beide Adler) Silber im Einzel der Nicht Vereinsspieler Volker Blietschau (Deutsche Shell) unser Gastspieler Unser Team: Von li. nach re: Nikolaus Fritsch, Stefan Rosenthal, Michael Härtl,Volker Blietschau, Helmut Fries, Marcus Meyer, Michael Faßbinder. Wir sind ohne große Erwartungen nach Iserlohn gefahren, da es ein Turnier auf nationaler Ebene ist. Umso schöner das wir mit unserem Gastspieler einen so schönen Erfolg feiern konnten. Wir freuen uns auf die nächsten Deutschen Meisterschaften. In zwei Wochen geht es erst einmal weiter mit den Westdeutschen Meisterschaften in Solingen. Dort wird der Adler durch Nikolaus, Marcus, und Helmut vertreten. Wir haben keine allzu großer Erwartungen…………. Michael Faßbinder
Saisonrückblick 2018/2019